Über uns

Beim lesen unseres Blogs stellt sich natürlich die Frage: Wer steht hinter diesem FATAL Blog?

Sofie

Sofie-Elisabeth ist mein Name, aber eigentlich für alle nur Sofie. Ich bin junge 18 Jahre alt und lebe im schönen Niederbayern in einem idyllischen Örtchen in der Nähe von Deggendorf. Aufgrund dessen ist meine OG-Heimat auch die OG Maria-Ward der Mädchenrealschule in Deggendorf, in der Diözese Regensburg, die ich besucht habe. Derzeit besuche ich die Aloys-Fischer-Schule in Deggendorf um mein Abitur zu absolvieren und bin gespannt was mir die Zukunft noch so bringt.

Was mich ausmacht… Ich bin lebensfroh, spontan und arbeite leidenschaftlich gerne mit anderen Menschen zusammen. Vielleicht auch mit dem Gewissen ihnen damit etwas Gutes zu tun. Ansonsten bin ich ein Mensch der Themen gerne kritisch hinterfragt und vergleicht, weshalb ich mich auch schon sehr auf die Arbeit im FATAL freue.

Als Mitglied im FATAL freue ich mich sehr darauf so manche Tabu Themen anzusprechen und euch Mädchen und Frauen mit ein paar Themen zu überraschen.



Freya

Hallo liebe Leute! Ich bin Freya aus Mainz, genauer von der Ortsgemeinschaft Maria Ward.Ich gehe zurzeit noch zur Schule und werde in zwei Jahren mein Abitur machen. Ich esse am liebsten Curry und liebe das Geräusch von brechenden Wellen im Meer an stürmischen Tagen.Warum FATAL? Ich bin im FATAL, um eine geniale Zeit mit tollen Mädels zu verbringen. Dabei istes mir wichtig frauenpolitische- und andere Themen, die sich mit unserer Rolle als Frau beschäftigen, ansprechend zu bearbeiten und damit euch zu erreichen!


Anna

Hallihallo  liebe  Leuts!

Ich  bin  die  Anna,  auch  Äns/Änna/Anlu /Flitzi  genannt.  Ich  bin  16  Jahre  alt  und  feier’  so  ganz  nebenbei  gesagt  mein  Sternzeichen,  den  Skorpion ,  ziemlich doll.  Ich komme von der sehr coolen OG Theresianum, bin  Mainzerin  und  muss  leider leider noch  eine  Weile  die  Schulbank  drücken.

Am  liebsten  starte  ich  spontane  Dance  Sessions  mit  meiner  Rasselbande,  spiele  Gitarre  oder  philosophiere  übers  Leben.  Zeltlager bleibt  jedoch auf ewig  ungeschlagen.

Meine Lieblingstiere sind Schildkröten. Jedoch wäre ich, könnte ich ein Tier sein, lieber ein Affe. Durch Bäume hangeln kann doch nur sau cool sein.

Im  FataL  bin  ich,  um  Frauen  auf  verschiedenste  geschlechtsspezifische  Themen  aufmerksam  zu  machen.  Außerdem  habe  ich  riesige  Lust  auf  eine  bezaubernde  Zeit  mit  noch  bezaubernderen  Mädels.                        

Frau sein ist lit!

Caro

Ich bin Carolin (Caro) und 23 Jahre alt. Meine Heimat ist die J-GCL-Ortsgemeinschaft Lioba in Bad Nauheim und ich wohne in der Nähe von Gießen. 

Ich arbeite seit Februar 2019 bei einem internationalen Kinderhilfswerk – meine erste Stelle nach meinem Sozialwirtschaftsstudium. 

Was mich ausmacht: spontane, kreative Einfälle, lustig, gemischt mit Zielstrebigkeit und insgesamt ein Motivationsbündel, vor allem, wenn es um J-GCL-Themen geht. Bei Kaffeetrinken und Frühstücken bin ich außerdem sofort dabei. 

Als Mitglied im FATAL freue ich mich, mich mit mädchen- und frauenspezifischen Themen zu beschäftigen und die Freude daran an viele weiterzugeben. 




Friedi

Hey ihr!

Ich bin Friedi, 16 Jahre alt und komme aus der J-GCL Region West von der Ortsgemeinschaft Maria-Ward in Mainz. Auch ich gehöre zu den diesjährigen FATAListinnen und freue mich darauf viele coole Blog Beiträge für euch zu schreiben. Im FATAL bin ich eigentlich sehr spontan, weil ich Lust hatte bei der Gestaltung des Blogs mitzuwirken und natürlich, weil ich mich für euch einsetzen möchte.

Neben Schule und J-GCL bin ich noch in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und spiele sehr gerne Querflöte.

An den J-GCL liebe ich es am meisten einfach ich selbst sein zu können. Außerdem esse ich sehr gerne Mexikanisch und höre sehr gerne Hörbücher.




Maga

Name: Eigentlich Margherita, aber werde eigentlich von allen Maga, Maggs oder Maggie genannt 

Alter: 17

Wohnort: Darmstadt 

Haupttätigkeit: Schülerin 

Warum ich im FATAL bin:

Auf den Jahreskonferenzen 2019 ist uns Mädels aufgefallen, dass nur wenige vom FATAL wissen, obwohl es ein Arbeitskreis ist, der Mädchen und Frauen helfen, informieren und inspirieren kann. Deswegen haben wir uns in  einer kleinen Gruppe zusammengefunden, um etwas „Frisches“ und neues zu machen und das FATAL attraktiver für Mädchen und Frauen zu gestalten. Außerdem bearbeiten wir ganz viele frauenspezifische Themen, die mich persönlich begeistern und sehr interessieren und mit denen ich mich sehr gerne beschäftige.

Außerdem noch ein paar facts…

Lieblingsmoment in der J-GCL:

Als ich meine personalisierte Öllampe auf ZeLa überreicht bekommen habe ( in unserer OG bekommen wir nach einem Jahr als Leiter*in auf ZeLa eine Öllampe, die von einer oder einem anderen Leiter*in mit ganz viel Liebe persönlich gestaltet und bemalt ist) Spiritanimal:

Rochen, weil ich gerne entspannt im Ozean rumschwimme 

„Hobbies“:

Ich bin gerne in der Sonne, gehe oft mit Freund*innen ein Käffchen trinken und quatschen, lese und zeichne auch ab und zu, spiele Tennis und bin natürlich super gerne in der J-GCL!




Minou

Hallo, Leute! Ich bin Minou aus der OG Maria Ward in Mainz. Mit 15 Jahren bin ich die Jüngste aus unserem Team. Ich bin Schülerin und neben der Schule lese ich gerne und spiele Klavier. Ich eigne mir gern unnützes Wissen an und übe mich momentan im Kochen und Backen.

Im FATAL bin ich, weil ich es attraktiver gestalten möchte und schöne Zeiten mit netten Mädels verbringen will.

Belana

Liebe Blogleser*innen,

auch ich möchte mich euch vorstellen.

Name: Belana, von meinen Freundinnen und Freunden werde ich aber auch Belo, Belus, Bilane oder Baluga genannt

Alter: 17Jahre

Wohnort: in der Fassenachtsmetropole Ober-Mörlen, nahe Bad Nauheims

Haupttätigkeit: Schülerin, aber das ist eher nur mein Nebenberuf, weil ich viel mehr Zeit in mein soziales Engagement stecke

Warum bin ich im Fatal:                                                                                                      

Das Fatal ist ein Arbeitskreis, der die Chance bietet, Mädchen-, und Frauenarbeit zu leisten, sich mit aktuellen Themen zu befassen und Ergebnisse zu erarbeiten, die andere Mädchen und Frauen interessieren. Und genau das will ich. Ich will andere Mädchen und Frauen erreichen, meine Erfahrungen mit ihnen teilen und über den Tellerrand hinausschauen. Außerdem inspiriert es mich unglaublich, mit so tollen und starken Frauen in einem Team arbeiten zu dürfen und wundervolle Fatal-Wochenenden zu verbringen.

Random facts:

  • Ich hasse Nussnougatcreme, Vollmilchschokolade und Cola
  • Ich bin „Öko“ und stolz drauf
  • Seit sieben Jahren habe ich kein Fleisch mehr gegessen
  • Seit zwei Jahren bin ich Veganerin
  • Wenn ich nicht in der Schule bin, findet man mich meistens tanzend in der Halle 
  • Ich bin eine Workaholicerin und Perfektionistin

Kim

Heyhoo mein Name ist Kim und ich komme aus der Ortsgemeinschaft Maria Ward und somit aus Mainz:) Ich bin 16 Jahre alt, mein allerliebstes Lieblingsessen ist Sushi und ich liebe es in der Welt umherzureisen. Im Fatal bin ich, um euch einfach mal einen Einblick zu geben, was wir als Frauen, alles in der Welt erreichen können und natürliche um supercoole, offene Fatale zu planen.